Queer-O-mat

Category: Politiken

Digitalisierung zwischen Utopie und Kontrolle

Cover Femina Politica - Jg. 23, Nr. 2 (2014): Digitalisierung zwischen Utopie und Kontrolle

Die aktuelle Femina Politica (Jg. 23, Nr. 2 (2014)) fragt nach feministischen Perspektiven auf die Digitalisierung. Die verschiedenen Artikel beschäftigen sich mit einem weiten Feld von Fragen. Es geht um hochtechnologisierte Automobilindustrie, queere Erinnerungskultur im Internet, eine intersektionale Betrachtung der „Netzbewegung“, eine Neujustierung des Begriffes der Öffentlichkeit und Safe Spaces. Gemeinsam mit Gitti Hentschel fragte […]

Touch of Concern. Queere Mikropolitiken bei GayRomeo und Grindr

Cover_Männlichkeit_Reproduktion

Die auf dem Heinrichplatz in Berlin abgehaltene Performance „Wanna Play? Liebe in Zeiten von Grindr“ von Dries Verhoeven sorgte vor kurzem für viel Aufregung und wurde aufgrund der vielen kritischen Stimmen wie aber auch des Datenschutzmissbrauchs vorzeitig abgebrochen. Die im Auftrag des Hebbel am Ufer entwickelte Performance Verhoevens hatte im moralisierenden Versuch, die „Dramatik“ der […]

Bundesstiftung Magnus Hirschfeld ohne trans* und inter* Einbezug

Das Bundeskabinett hat am 31.08.2011 die Einrichtung der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld beschlossen. Transgender, Transsexuelle und intergeschlechtliche Menschen werden bisher nicht einbezogen, vielmehr soll die Stiftung die gesellschaftliche Lebenswelt von homosexuellen Menschen in Deutschland erforschen und darstellen. Viele Verbände kritisieren – zu Recht – die Ausrichtung der neuen Bundesstiftung und fordern den Einbezug aller Positionen. TransInterQueer […]